Mobile Foto-Bearbeitung

Es gibt unzählige Apps, um Fotos direkt auf dem Smartphone zu bearbeiten. In der Praxis bin ich bei Snapseed hängen geblieben, weil es unter den vielen Gratis-Apps schlichtweg die meisten Features bietet. Dabei geht alles so einfach und intuitiv, dass ich es auch verwende, um Schnappschüsse vor dem Versenden an die Familie aufzupeppen.

Snapseed: Gute Gründe auf einen Blick

  • klares, intuitives Design
  • nicht nur voreingestellte Filter, sondern unzählige individuelle Tools
  • keine Werbung, keine zusätzliche kostenpflichtige Pro-Version
  • Möglichkeit, direkt aus der App zu verschicken/ zu posten
  • für Androis, iOS und Desktop

Snapseed: Look inside

Die App bietet sowohl vorgefertigte Filter als auch zahlreiche Möglichkeiten, selbst Hand anzulegen. Egal ob mehr Wärme oder Schatten, Fokus-Effekt oder Rote-Augen-Korrektur – selbst auf den ersten Blick missglückte Fotos kann man meist noch retten…

Zahlreiche übersichtliche Tutorials erklären die Power dieser App, die Google 2012 gekauft hat.

Mit wenigen Klicks kann das bearbeitete Foto anschließend gespeichert, exportiert oder gleich geteilt werden.

Snapseed: Live-Demo Feinabstimmung

https://www.instagram.com/stories/highlights/17903709121500729/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code